Frühlingsimpressionen im Klostergarten

“Wie herrlich leuchtet mir die Natur!

Wie glänzt die Sonne!

Wie lacht die Flur

Es dringen Blüten

Aus jedem Zweig

Und tausend Stimmen

Aus dem Gesträuch…!

                        Johann Wolfgang von Goethe

 

Nach dem Winter, Zeiten des Lockdowns, endlich Sonne, Wärme, Aufatmen, Blühen. Unser Magnolienbaum zeigt sich uns zur Freude in seiner vollen Pracht. Frühlingserwachen erhellt die Herzen!

Frühmorgens lockt es unseren Hausmeister Jan Lenhardt, Blühen und Leuchten bis in den blauen Himmel hinein mit der Kamera festzuhalten …

Magnolienblüte mit einem Teilausschnitt des Klosterturms und blauem Morgenhimmel Magnolienblüte mit einem Teilausschnitt des Klosterturms in weichem Bokeh Magnolienblüten mit einem Teilausschnitt des Klosterturms und blauem Morgenhimmel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Related Posts

Leave a Reply