Konzert der Stadtkapelle

Im Vordergrund die Musiker der Stadtkapelle Heppenheim in weißen Hemden und Blusen, die Männer mit rotblauen Krawatten, die Frauen mit rotblauen Halstüchern. Im Hintergrund sitzen die Zuhörer auf Bänken und Stühlen vor dem Westflügel des Klostergebäudes.

Serenadenkonzert

Konzert der Stadtkapelle Heppenheim am 25.Mai

Foto: © wolfgang lich

 

Auch in diesem Jahr spielte die Heppenheimer Stadtkapelle wieder in unserem Klostergarten. Der Termin am letzten Samstag im Mai setzt mit dem bereits siebten Gastspiel des Orchesters eine Tradition fort.

Bei angenehmen Temperaturen und sonnigem Wetter, fanden abermals einige hundert Zuhörer den Weg in den blühenden Klostergarten. Aus dem Straßburger Mutterhaus war zudem die Generaloberin Soeur Blandine Klein unter den Gästen.

Auch das leibliche Wohl der Konzertbesucher kam nicht zu kurz. Alles war hergerichtet, Tische und Bänke gestellt, ein Pavillon aufgebaut, so daß die Gäste mit Speis und Trank versorgt und das außergewöhnliche Ambiente auf sich wirken lassen konnten.

Das abwechslungsreiche Konzertprogramm der Stadtkapelle unterhielt die Zuhörer mit Kompositionen von Pavel Stanek, Lorenzo Pusceddu sowie des japanischen Komponisten Satoshi Yagisawa. Neben den orchestralen Kompositionen kamen auch Interpretationen klassicher Popmusik nicht zu kurz. Hier konnten die Musiker das Publikum nicht nur mit einem Medley des Duos Simon & Garfunkel, sondern auch mit Klassikern von Luigi di Ghisallo und Frank Sinatra, begeistern. Stücke der Comedian Harmonists, im Stile zeitgenössischer Musik der 20er und 30er Jahren fehlten ebensowenig wie Evergreens von Hazy Oswald und Bill Ramsey. Einen weiterer Höhepunkt stellte das Hauptlied des Kinofilms „Wie im Himmel“ vom schwedischen Komponisten Stefan Nilsson dar. Die authentische Intonation von Sabrina Keller zog das Publikum förmlich in Ihren Bann.

Nach einem wunderschönen Abend, den wir noch lange in Erinnerung behalten werden, freuen wir uns schon auf die achte Auflage des Serenadenkonzerts im Klostergarten im nächsten Jahr.

www.stadtkapelle-heppenheim.de

 

Die Zuhörer des Serenadenkonzerts sitzen auf Bänken im Klostergarten, es sind Sonnenschirme aufgestellt, im hinteren Teil des Bildes befindet sich der Kirchturm un die angrenzende Metzendorf Villa. Die Bäume des Klostergartens spenden zusätzlich Schatten.

Fotos: © wolfgang lich

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen